Lieber Nutzer, diese Seite wird nur mit JavaScript korrekt dargestellt. Bitte schalten Sie JavaScript in Ihrem Browser ein.
Sie sehen sonst nur eine minimale Version.

Information der Werbeagentur für responsives Webdesign

Beate Fritsche
Staatlich geprüfte Gestalterin
Telefon: +49(0)2351-6746920

Körnerstraße 5a
58507 Lüdenscheid

Die Arbeitsweise meiner Agentur


Im Responsiven Webdesign richtet sich das Aus­sehen der Seite nach dem Inhalt und nicht wie beim klassischen - erst kommt das Design - dann erst der Inhalt. Es ist ein Um­denken für Alle. Der Kunde sollte von Anfang an in den Prozess involviert werden. Das Ergebnis lebt davon und kann nur stark davon profitieren.

Das erste Ziel ist die Zusammen­fassung und Gliederung der Inhalte der Produkte, Artikel oder Dienst­leistungen in Infor­mations­blöcke und diese so dem Gesamt­konzept eindeutig zuzu­ordnen. Je realer der Inhalt, desto genauer kann die Ausge­staltung der einzelnen Seiten mit den dazuge­hörigen Elementen wie Slidern, Navigat­ionen, Tabellen und Bilder­galerien erfasst werden, insbeson­dere wenn für das mobile Layout mit Touch­bedienung bestimmte Funkti­onen wie z.B. Flash und Hover nicht zur Ver­fügung stehen.

Die schnellste und einfachste Möglich­keit das responsive Ver­halten Ihrer neu zu erstell­enden Web­seite zu erfahren ist die Dar­stellung direkt in Ihrem Browser, dadurch wird der Frontend-Ent­wickler (den Bereich der Web-Anwendung, den der Benutzer sieht, also die Oberfläche) zeitgleich zum Backend-Ent­wickler (den Bereich der Web-Anwendung, der für die Funktionalität und Logik der Seite - im Hintergrund - zuständig ist. Das Backend wird vom Anwender nicht gesehen). Änderungen und Anpass­ungen sind so keine Störungen, sondern ein natürlicher Teil des Produkt­entwicklungs­prozesses. Die Dokumen­tation zum responsiven Web­design bekommt dadurch eine große Bedeutung. Ich löse das durch einen Kunden­zugang auf meiner Web­seite, so dass jeder neue Schritt, aber auch die letzten Vorgänge, in einem eigenen Kunden­account zum Vergleich bereit­stehen und so schnell tele­fonisch auf Änder­ungen und Vor­schläge reagiert werden kann. So kommen schneller alle Kompo­nenten zusammen, die für einen erfolg­reichen Webauf­tritt benötigt werden.

Nicht immer wird eine umfassende Web­präsenz mit vielen Unter­seiten oder ein Content Management System (CMS) mit Datenbanken benötigt. Eine Webvisiten­karte eignet sich zum Beispiel hervor­ragend, um sich und sein Unter­nehmen schnell, preis­wert und direkt im Netz zu präsen­tieren. Produkte und Leist­ungen werden kurz be­schrieben und mit einem Kontakt­formular und dem gesetzlich vorge­schriebenen Impressum versehen.

laufende Projekte

Hier die

Handyansichten

(für Desktopansicht bitte anklicken).


www.tk-wolski.de

tk-wolski.de

www.renergia.de

renergia.de

www.sprungbrett-lerntherapie-luedenscheid.de

sprungbrett-lerntherapie.de

www.beafri.com

beafri.com

www.renergia.de

beafri.eu

sprungbrett-lerntherapie.de